Icon Autoren
VDE
24.06.2020

Autorenhinweise

Hier finden Sie wichtige Informationen für Autoren.

Kontakt

Downloads + Links

Aufruf zu Beiträgen

Wir laden alle Fachkolleginnen und -kollegen ein, Interessantes, Neues und Diskussionswertes vorzustellen und einen Beitrag einzureichen. Alle angenommenen Beiträge (Vortrag und Poster) sind im Tagungsband enthalten; die englischsprachigen werden außerdem in IEEE Xplore Digital Library veröffentlicht.

Bei dieser Fachtagung werden die Beiträge zweimal bewertet:

  1. Auf Basis der Kurzfassungen entscheidet der Programmausschuss über die Annahme der Beiträge in das vorläufige Tagungsprogramm und behält sich eine Entscheidung der Zuordnung zu den einzelnen Programmpunkten vor.
  2. Die Tagungsbandbeiträge werden vor der Veröffentlichung durchgesehen und gegebenenfalls Änderungen mit den Autoren abgestimmt. Der Programmausschuss entscheidet über die Einordnung in das Tagungsprogramm als Vortrag oder Poster.

 

Anmelden von Beiträgen

Bitte erstellen Sie eine Kurzfassung des geplanten Beitrags mit Hilfe der Schreibvorlage, die auf der Homepage als Word-Datei hinterlegt ist, und beachten dabei die unten stehenden allgemeinen Hinweise. Die Kurzfassung laden Sie als pdf-Datei bis spätestens 16. Oktober 2020 in EDAS hoch.

Um EDAS nutzen zu können, benötigen Sie einen persönlichen Account. Bei der erstmaligen Nutzung klicken Sie auf "create new account" und legen ein Benutzerkonto an. Sollten Sie Ihre Anmeldedaten vergessen haben, klicken Sie auf „reset your password“ (blauer Pfeilkreis) und geben Ihre E-Mail-Adresse an.

Nach erfolgreichem Einloggen

  • (1) tragen Sie den Vortragstitel ein
  • (1) wählen die bevorzugte Präsentationsart "category" aus: Vortrag oder Poster
  • (1) wählen den am meisten zutreffenden Themenschwerpunkt aus
  • (2) fügen ggf. weitere Autoren hinzu: in der Zeile "Authors" unter "Change Add" auf das Plus-Symbol klicken und Person über die Suche auswählen und hinzufügen.
  • (3) laden die Kurzfassung hoch durch Klick auf das Upload Symbol neben "Kurzfassung"

Nach dem Hochladen erhalten Sie eine Bestätigung per E-Mail.

Beitrag einreichen

Termine

16.10.2020 Einsendeschluss für Zusammenfassung
30.10.2020 Benachrichtigung der Autoren
15.01.2021 Abgabetermin für den Kongressbeitrag
01.03.2021 Benachrichtigung der Autoren über Annahme oder Überarbeitung
15.03.2021 Anmeldeschluss Registrierung Autoren
08.03.2021 Ende Frühbucherrabatt
18.05.2021 Kongressbeginn

Allgemeine Hinweise

  • Ihr Beitrag wird insbesondere nach Innovationsgehalt, Klarheit der Darstellung und Möglichkeit der praktischen Umsetzung beurteilt. Bitte vermeiden Sie werbliche Aussagen oder Darstellungen aus Verkaufsprospekten.
  • Mit der Einreichung erklären Sie sich einverstanden, die Hinweise zum Copyright gelesen und akzeptiert zu haben: www.vde.com/schreibanleitung
  • Wir bieten sowohl Deutsch als auch Englisch als Konferenzsprache an, allerdings ohne Simultanübersetzung.
  • Die angenommenen Beiträge werden in einem Tagungsband (VDE-Fachbericht mit ISBN-Nummer) veröffentlicht. Pro Beitrag sind 6 Seiten vorgesehen. Im Tagungsband werden alle Beiträge thematisch sortiert abgedruckt.
  • Bei Annahme des Beitrages kann sich eine Person/Autor pro Beitrag als Vortragender anmelden.
  • Nach der Fachtagung sollen die Präsentationen als pdf-Dateien den Teilnehmern/Teilnehmerinnen auf einer Webseite (Passwort geschützten Bereich)  zur Verfügung gestellt werden.
Icon Autoren

Tipps: Erstellen der Kurzfassung

Bitte nutzen Sie die bereitgestellte Word-Vorlage für die Erstellung der Kurzfassung.

Icon Autoren

Bitte nutzen Sie die bereitgestellte Word-Vorlage für die Erstellung der Kurzfassung.

In der Kurzfassung geben Sie die wesentlichen Inhalte und Ergebnisse Ihrer Arbeit an. Aussagekräftige Bilder oder Grafiken können dies verdeutlichen.

Die Kurzfassung soll 1 Seite A4 oder 500 Wörter nicht übersteigen.

Zum Einreichen speichern Sie bitte die Word-Datei als pdf-Datei mit dem Dateinamen "Nachname_Vorname.pdf".

Icon Autoren

TIPP: Erstellen Ihrer Präsentation

Icon Autoren

Die Anzeige mittels Videoprojektion erfolgt im Seitenverhältnis 4:3.

Wenn Sie die Titelgrafik der Veranstaltung oder die Logos der Veranstalter einfügen möchten, finden Sie diese unter Downloads.

Unsere Empfehlung zum Umfang der Präsentation: Eine Faustregel besagt: 1 Folie pro Vortragsminute".

Videos konvertieren Sie mit dem Microsoft Movie Maker in Windows Media-Videodateien (.wmv). Diese binden Sie in Ihre Präsentation ein. Sound ist nicht möglich.

Für die Präsentation stehen ein Windows-Laptop mit Powerpoint 2010 (ppt, pptx, pps, ppsx), Acrobat Reader (pdf) und ein Beamer zur Verfügung. Wenn Sie besondere Schriftarten und Logos verwenden, bringen Sie bitte wegen möglicher Inkompatibilitäten einen eigenen Laptop mit.

In der Pause vor Ihrem Vortrag testen Sie bitte den Start der Präsentatation und die korrekte Darstellung der Seiten. Bitte machen Sie sich mit der Ausrüstung vertraut.

Icon Autoren

TIPP: Erstellen Ihres Posters

Icon Autoren

Wir empfehlen die Erstellung eines Posters in der Größe DIN A0 lang Format. Das Layout bleibt Ihnen überlassen.

Wenn Sie die Titelgrafik der Veranstaltung oder die Logos der Veranstalter einfügen möchten, finden Sie diese unter Downloads.

Pinnwände (1,40 m hoch x 1,20 m breit) und Pins werden vor Ort bereitgestellt. Diese sind mit dem Beitragstitel gekennzeichnet.

Bitte befestigen Sie Ihr Poster am ersten Veranstaltungstag (ab 8:00 Uhr) und nehmen es spätestens am Ende der Veranstaltung wieder ab. Bitte beachten Sie, dass nicht abgehängte Poster beim Abbau der Pinnwände entsorgt werden.

Bitte halten Sie sich während der Postersession bei Ihrem Poster auf und erläutern Sie Ihren Beitrag interessierten Teilnehmern*innen.

Icon Themen

Tagungsthemen

Icon Themen

Sektorenkopplung

  • Szenarien und Modellierung für Klimaschutz und Dekarbonisierung
  • Flexibilisierung des Energiesystems
  • Systemstabilität und Systemdienstleistungen
  • Netz-, Erzeugungs- und Speicherinfrastrukturbedarf
  • Power-to-X im Gesamtsystem
  • Wasserstoff: Konzepte, Technologien und Geschäftsmodelle in Deutschland und international
  • Energieeffizienz und Energieanwendungen im Gesamtsystem
  • Informations- und Datenaustausch zur Gewährleistung künftiger Übertragungs- und Verteilungsinteroperabilität
  • Markt und regulatorischer Rahmen

Elektromobilität

  • Ladeinfrastruktur: Technische Lösungen und Netzintegration
  •  Energiemanagement (Lademanagement, Pufferlösungen)
  •  Gesamtintegration in System und Markt
  •  Elektrischer ÖPNV und Bahnen
  •  Vernetzung elektrischer Mobilitätsträger

Digitalisierung

  • Automatisierter (autonomer) Netz- und Systembetrieb
  • Digitalisierte Verfahren zu Netzplanung, Netzbetrieb und Prozessunterstützung
  • Digitaler Zwilling und Datenmanagement
  • Big Data und Data Analytics in Energiesystemen
  • Neue digitale Geschäftsmodelle
  • Resilienz gekoppelter Infrastrukturen
  • Erfahrungen aus der COVID-19-Situation: Wie kann Digitalisierung Sicherheit und Resilienz im Betrieb unterstützen?
  • Cyber Security – Anforderungen in der Organisation und dem Betrieb von Energiesystemen
  • Analogien und Adaptionen aus bzw. in anderen Branchen

Schlüsselkomponenten und Technologien für die Energiewende

  • Leistungselektronische Komponenten, Systeme und Anwendungen
  • Hochspannungstechnik und Netztechnik
  • Neue schutz- und leittechnische Architekturen

Projekte und Anwendungen

  • SINTEG-Projekte
  • Kopernikus-Projekte
  • Technische und wissenschaftliche Referenzprojekte
Icon Download

Downloads

Icon Download
Downloads + Links